Veterinäramt gibt Entwarnung

Das Veterinäramt des Landkreises Bautzen hat die Aufstallungspflicht für Geflügel nördlich der Autobahn 4 zum 30. April aufgehoben. Die Stallpflicht wurde im März angewiesen, nachdem bei tot aufgefundenen Wildvögeln das Geflügelpestvirus H5N8 festgestellt wurde. Im April wurden sachsenweit keine verendeten Wildvögel aufgefunden, bei denen die Seuche nachgewiesen wurde, deshalb können die angeordneten Schutzmaßnahmen jetzt aufgehoben werden.

Zurück