Allgemeinverfügung/Corona-Schutz-Verordnung Landkreis Bautzen

Allgemeinverfügung/Corona-Schutz-Verordnung

Um ein weitgehend einheitliches Vorgehen in Ostsachsen zu gewährleisten, treten im Landkreis Bautzen ab Donnerstag, 10. Dezember 2020, einige Verschärfungen bei den Corona-Maßnahmen in Kraft. Diese orientieren sich an den bereits bekanntgemachten Regelungen des Landkreises Görlitz. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird in der gesamten Öffentlichkeit angeordnet, sofern sich Menschen begegnen. Alkohol (Abgabe, Konsum) ist in der gesamten Öffentlichkeit verboten und nicht mehr nur auf bestimmten Plätzen. Von 22.00 bis 6.00 Uhr gilt eine Ausgangssperre mit nur wenigen Ausnahmen. Berufliche, schulische und akademische Fortbildungsmaßnahmen sind nur dann gestattet, wenn sie zwingend notwendig sind. Der Präsenzunterricht an Musikschulen wird auch für den Einzelunterricht untersagt. Versammlungen werden auf 100 Personen und eine Dauer von 60 Minuten beschränkt.

Der genaue Wortlaut der Verfügung kann hier nachgelesen werden:

https://www.landkreis-bautzen.de/download/landrat/Sonderausgabe_092020_vom_09.12.2020.pdf

Zurück